© Verband der deutschen altösterreichischen Landsmannschaften in Österreich (VLÖ), A-1030 Wien. Alle Rechte vorbehalten. Impressum I Haftungsausschluss

Verband der Banater Schwaben Österreichs Karpatendeutsche Landsmannschaft in Österreich Landsmannschaft der Buchenlanddeutschen in Österreich

Haus der Heimat, Wien

Verband der deutschen altösterreichischen Landsmannschaften in Österreich (VLÖ)

Informieren Sie sich untenstehend bzw. hier über die aktuelle Terminübersicht des VLÖ und seiner Mitglieder. Wir laden Sie ebenfalls gerne herzlich dazu ein, uns Ihre Veranstaltungshinweise mitzuteilen, wir übernehmen diese gerne in unserer Terminvorschau!            





Termine

Termine
Terminübersicht

           „Not und Brot“
Ein Roman über die Geschichte der Donauschwaben vom Ursprung bis zur Vertreibung und Sesshaftmachung in der neuen Heimat


Not und Brot - Geschichte der Familie Reimann

Pressedienst der Altösterreicher (PAÖ)

Ratifizierung des EU-Beitritts von Kroatien ist Schlag ins Gesicht für die Heimatvertriebenen und die Donauschwaben


(Fortsetzung)


"Die Heimatvertriebenen sind wiederum bitter enttäuscht worden", hält Reimann weiter fest und sieht Parallelen zum EU-Beitritt von Tschechien und der Slowakei, bei dem "die EU-Wertegemeinschaft in Sachen Menschenrechte, Stichwort: Benes-Dekrete, auf beiden Augen blind war". "Die österreichische Politik - Gott sei Dank gibt es auch löbliche Ausnahmen, die auch bei namentlichen Abstimmungen Rückgrat beweisen - ist bei diesem für alle Heimatvertriebenen so wichtigen Thema leider Gottes wiederum in die Knie gegangen und es scheinen andere Parameter entscheidender zu sein, als die Menschenrechte von Bürgern, die diese 2. Republik mitaufgebaut haben. Wir sind sehr verärgert", so Reimann.



"Damit jeder Heimatvertriebene sich selbst ein Bild machen kann, werden wir - sobald verfügbar - einen Link vorbereiten, mittels dessen Ausschnitte der Reden einiger Parlamentarier im Zuge der Parlamentsdebatte abrufbar sein werden. Von der österreichischen Bundesregierung verlangen wir nunmehr, die Frage der Restitution und Rehabilitation für ehemalige kroatische und heutige österreichische Bürger auf diplomatischem Wege aufzugreifen und einer befriedigenden Lösung zuzuführen", schloss Reimann.


Diese Aussendung als PDF











PA2012-13; 09.07.2012

Rückfragehinweis: VLÖ, Haus der Heimat, Ing. Norbert Kapeller, Steingasse 25, A-1030 Wien                                    T: +43 1 7185905; M: +43 664 3520305; E: norbert.kapeller@vloe.at




zurück

Pressearchiv  I  Print- und Onlinemedien sowie Kontaktadressen