© Verband der deutschen altösterreichischen Landsmannschaften in Österreich (VLÖ), A-1030 Wien. Alle Rechte vorbehalten. Impressum I Haftungsausschluss

Verband der Banater Schwaben Österreichs Karpatendeutsche Landsmannschaft in Österreich Landsmannschaft der Buchenlanddeutschen in Österreich

Haus der Heimat, Wien

Verband der deutschen altösterreichischen Landsmannschaften in Österreich (VLÖ)

Informieren Sie sich untenstehend bzw. hier über die aktuelle Terminübersicht des VLÖ und seiner Mitglieder. Wir laden Sie ebenfalls gerne herzlich dazu ein, uns Ihre Veranstaltungshinweise mitzuteilen, wir übernehmen diese gerne in unserer Terminvorschau!            





Termine

Termine
Terminübersicht

           „Not und Brot“
Ein Roman über die Geschichte der Donauschwaben vom Ursprung bis zur Vertreibung und Sesshaftmachung in der neuen Heimat


Not und Brot - Geschichte der Familie Reimann

DVD „Die Vergessenen des 2. Weltkriegs“

VLÖ veröffentlicht DVD-Edition "Die Vergessenen des 2. Weltkriegs - Flucht und Vertreibung der deutschen Altösterreicher"

Diese DVD erscheint nicht im Handel und ist nur über den VLÖ erhältlich


"Die in enger Kooperation mit ORF III produzierte vierteilige Dokumentationsreihe "Die Vergessenen des 2. Weltkriegs" über das Leben und Schicksal der deutschen Minderheiten in Ostmittel- und Südosteuropa ist nun auf DVD erschienen", freuen sich VLÖ-Präsident Dipl.-Ing. Rudolf Reimann und VLÖ-Generalsekretär Ing. Norbert Kapeller über die Realisierung dieser Produktion.

"Die Dokumentationen Die Sudetendeutschen, Die Donauschwaben, Die Deutschen entlang der Karpaten und Umstrittenes Dreiländereck - Österreich, Slowenien, Italien wurden am 6. und 13. Juni 2015 jeweils im Hauptabendprogramm auf ORF III ausgestrahlt und waren mit durchschnittlich jeweils ca. 70.000 Zusehern ein richtiger "Quoten-Hit"", so die beiden VLÖ-Vertreter über diese erfolgreiche Fernsehproduktion, die nun eben auch auf DVD und ausschließlich über den VLÖ erhältlich ist.


"Weiters wird die DVD vom VLÖ auch nicht verkauft werden", unterstreichen Reimann und Kapeller ergänzend. "Im Sinne der Unterstützung für unsere zukünftigen und sehr umfangreichen Projektaktivitäten gemeinsam mit den deutschen altösterreichischen Minderheiten in Ostmittel- und Südosteuropa möchten wir hingegen - separat zu den entsprechenden Versandkosten der DVDs - um Spenden ersuchen, die in Summe direkt unseren Projektpartnern in der alten Heimat für deren wichtige Arbeit zu Gute kommen sollen", bitten Reimann und Kapeller, die nachstehend über die verschiedenen Bestellmöglichkeiten informieren.


Bestellmöglichkeiten:


Die Versandkosten für eine DVD betragen im Inland € 5,-, für das europäische Ausland € 8,- und für den Übersee-Versand € 11,-.



Sollten Sie mehrere Exemplare benötigen, so setzen Sie sich bitte ebenfalls mit dem VLÖ anhand der angeführten Daten in Verbindung. Unsere Mitarbeiter werden Sie gerne beraten.





Rückfragehinweis: VLÖ, Haus der Heimat, Ing. Norbert Kapeller, Steingasse 25, A-1030 Wien
T: +43/(0)1/7185905; M: +43/(0)664/3520305; E: norbert.kapeller@vloe.at



Bestellmöglichkeiten:

Telefonisch: 0043 (0)1/7185905
(Fr. Schlögl)

Per E-Mail: sekretariat@vloe.at

Online-Bestellformular

Postalisch: VLÖ-Haus der Heimat, Steingasse 25, 1030 Wien


Dies DVDs werden nicht verkauft, es werden nur die Inlandsportokosten von € 5,-, für das europäische Ausland € 8,- und für den Übersee-Versand € 11,- berechnet.

Spenden für die VLÖ-Projektarbeit werden hingegen erbeten.

DVD_800.jpg