© Verband der deutschen altösterreichischen Landsmannschaften in Österreich (VLÖ), A-1030 Wien. Alle Rechte vorbehalten. Impressum I Haftungsausschluss

Verband der Banater Schwaben Österreichs Karpatendeutsche Landsmannschaft in Österreich Landsmannschaft der Buchenlanddeutschen in Österreich

Haus der Heimat, Wien

Verband der deutschen altösterreichischen Landsmannschaften in Österreich (VLÖ)

Informieren Sie sich untenstehend bzw. hier über die aktuelle Terminübersicht des VLÖ und seiner Mitglieder. Wir laden Sie ebenfalls gerne herzlich dazu ein, uns Ihre Veranstaltungshinweise mitzuteilen, wir übernehmen diese gerne in unserer Terminvorschau!            





Termine

Termine
Terminübersicht

           „Not und Brot“
Ein Roman über die Geschichte der Donauschwaben vom Ursprung bis zur Vertreibung und Sesshaftmachung in der neuen Heimat


Not und Brot - Geschichte der Familie Reimann

Pressedienst des VLÖ

Pressedienst des Verbandes der deutschen altösterreichischen Landsmannschaften in Österreich (VLÖ)

PA2015-16; 09.07.2015


15. VLÖ-Volksgruppensymposium in Pilsen/Tschechien vom 1. bis 4. Oktober 2015

Die europäische Kulturhauptstadt 2015 ist der diesjährige Veranstaltungsort des Symposiums


"Der Verband der deutschen altösterreichischen Landsmannschaften in Österreich (VLÖ) wird vom 1. bis 4. Oktober 2015 sein alljährliches Volkgruppensymposium in Pilsen/Tschechien veranstalten. Nachdem Pilsen in diesem Jahr als offizielle Kulturhauptstadt Europas fungieren wird, hat der VLÖ bewusst diese Stadt als Veranstaltungsort seiner Tagung ausgewählt. Denn bereits in den vergangenen Jahren hat der VLÖ Symposien in einigen Nachfolgestaaten der Donaumonarchie abgehalten, um einerseits die Lebensumstände der dortig heimatverbliebenen deutschen altösterreichischen Minderheiten zu betrachten, aber auch zu aktuellen - politischen - Themen die Heimatvertriebenen und Heimatverbliebenen betreffend, offiziell Stellung zu beziehen", erklären VLÖ-Präsident Dipl.-Ing. Rudolf Reimann und VLÖ-Generalsekretär Ing. Norbert Kapeller, der für die Veranstaltungsorganisation verantwortlich zeichnet.


"Als Tagungsort haben wir das Hotel Marriott in Pilsen ausgewählt und bereits ein ansprechendes Veranstaltungsprogramm unter dem Titel «70 Jahre danach - Zeit für die Wahrheit und für Versöhnung» ausgearbeitet, das in den kommenden Wochen noch im Detail finalisiert und bekanntgegeben wird", ergänzen die beiden.


"Wir laden bereits jetzt alle Interessierten herzlich dazu ein, uns ihre Teilnahme entsprechend der gegebenen Anmeldemöglichkeiten mitzuteilen. Die Teilnehmeranzahl ist mit 70 Personen begrenzt", so Reimann und Kapeller abschließend.


Möglichkeiten zur Anmeldung:


Tel.: 01/7185905 (Fr. Schlögl, ab dem 13. Juli 2015)
Onlineformular: http://www.vloe.at/onlineanmeldeformular.html
Anmeldeformular zum Herunterladen

Fax: 01/7185905-20 (bitte das ausgefüllte Anmeldeformular verwenden)

Per Post: VLÖ-Haus der Heimat, Kennwort: Symposium, Steingasse 25, 1030 Wien

E-Mail: sekretariat@vloe.at (bitte das ausgefüllte Anmeldeformular mitsenden)


Weitere Informationen auf: http://www.vloe.at/15.VLOE-Volksgruppensymposium.html



Diese Aussendung als PDF herunterladen.


Rückfragehinweis: VLÖ, Haus der Heimat, Ing. Norbert Kapeller, Steingasse 25, A-1030 Wien
T: +43/(0)1/7185905; M: +43/(0)664/3520305; E: norbert.kapeller@vloe.at