Haus der Heimat, Wien

Verband der deutschen altösterreichischen Landsmannschaften in Österreich (VLÖ)

Informieren Sie sich untenstehend bzw. hier über die aktuelle Terminübersicht des VLÖ und seiner Mitglieder. Wir laden Sie ebenfalls gerne herzlich dazu ein, uns Ihre Veranstaltungshinweise mitzuteilen, wir übernehmen diese gerne in unserer Terminvorschau!             





Termine

Termine und Veranstaltungshinweise
Terminübersicht

          „Not und Brot“
Ein Roman über die Geschichte der Donauschwaben vom Ursprung bis zur Vertreibung und Sesshaftmachung in der neuen Heimat


Not und Brot - Geschichte der Familie Reimann PA2012-20_Beratungstermine zur serbischen Restitutionsgesetzgebung im Haus der Heimat sind ein voller Erfolg

© Verband der deutschen altösterreichischen Landsmannschaften in Österreich (VLÖ), A-1030 Wien. Alle Rechte vorbehalten.  Impressum I Haftungsausschluss

Aktuell

Erfahren Sie mehr über die Geschichte des VLÖ seit seiner Gründung im Jahre 1954 und die unermüdlichen Anstrengungen seiner Vertreter und Mitglieder im Sinne der Heimatvertriebenen und Heimatverbliebenen.

Die Geschichte des VLÖ

weiter

Willkommen

Herzlich willkommen auf der Webseite des VLÖ, dem Verband der deutschen altösterreichischen Landsmannschaften in Österreich, welchem ich als Präsident vorstehe.  

Auf dieser und den folgenden Seiten möchten wir Ihnen gerne den VLÖ kurz vorstellen sowie über unsere Arbeit für die Heimatvertriebenen und die deutschen altösterreichischen heimatverbliebenen Volksgruppen in Ostmittel- und Südosteuropa informieren.

Auch in einem zusammenwachsenden Europa - einer Wertegemeinschaft - sind leider Gottes noch immer zahlreiche Fragen des Unrechts, der Entschädigung bzw. auch der offiziellen Anerkennung und Wertschätzung der deutschen altösterreichischen Volksgruppen offen und unbeantwortet.

Der VLÖ wird nichts unversucht lassen, diese Themen auch weiterhin mit großem Engagement zu verfolgen - darüber möchten wir Sie mit unseren stets aktuellen Presse-aussendungen gerne informieren.

Ihr

Dipl.-Ing. Rudolf Reimann
VLÖ-Präsident

Buchdienst des VLÖ
In unserer Rubrik „Buchdienst“ finden Sie interessante Bücher, die sich zu allen Anlässen perfekt als Geschenke eignen, im „Haus der Heimat“ erhältlich sind und zu geringen Versandkosten auch gerne zugesandt werden. Lesen Sie hier mehr…

__________________________________________________________________________

VLÖ forciert Archivarbeit: „Es darf nichts verloren gehen!“

Der VLÖ sucht Ansichtskarten, Fotos, Landkarten, Bücher, Publikationen, persönliche Aufzeichnungen etc. für seine Archivarbeit. Lesen Sie hier mehr…


VLÖ-Veranstaltungshinweis:

Montag, 1. Juni 2015, 18 Uhr, im "Haus der Heimat"
Lesen Sie hier mehr…

__________________________________________


Aufruf: VLÖ-Zeitzeugenprojekt – Bitte um Mitwirkung und Unterstützung im Sinne der Wahrung unserer gemeinsamen Geschichte!
Lesen Sie hier mehr...
__________________________________________

Stilles Gedenken des VLÖ anlässlich des 100. Jahrestages des Völkermordes an den Armeniern

Lesen Sie hier mehr...
__________________________________________

VLÖ-Veranstaltungshinweis
Sonderausstellung im Böhmerwaldmuseum Wien
Eröffnung am 16. Mai 2015, 15 Uhr

Lesen Sie hier mehr...

__________________________________________


VLÖ-Veranstaltungshinweis
Podiumsdiskussion zum Thema 70 Jahre

seit der Vertreibung und Flucht aus der Heimat

Im Festsaal des BG und BRG Laa an der Thaya
30. Mai 2015, 19.30 Uhr

Lesen Sie hier mehr...

__________________________________________


VLÖ-Veranstaltungshinweis
Gräberfahrt zu den Massengräbern der Opfer des Brünner Todesmarsches

4. Juni 2015
Lesen Sie hier mehr...

__________________________________________


VLÖ-Buchdienst - Neuerscheinung
Donauschwäbische Geschichte, Band IV

Flucht – Vertreibung – Verfolgung – Genozid
Der Leidensweg ab 1944


Unter dem Titel „Flucht – Vertreibung – Verfolgung – Genozid. Der Leidensweg ab 1944“ setzt die Donauschwäbische Kulturstiftung, München, mit dem vierten Band einer fünfteiligen Reihe ihr Unternehmen fort, auch eine mit wissenschaftlicher Methodik abgefasste Gesamtdarstellung der Geschichte der Donauschwaben vorzulegen. Lesen Sie hier mehr…
__________________________________________

VLÖ-Buchdienst - Neuerscheinung
“Der Ackermann aus Rudolfsdorf”
Ein donauschwäbisches Trauerspiel in 3 Akten

von Dr. Peter Wassertheurer
Lesen Sie hier mehr...
__________________________________________

VLÖ und SLÖ werden das Recht auf Heimat niemals in Frage stellen und niemandem absprechen
Der Verband der deutschen altösterreichischen Landsmannschaften in Österreich (VLÖ) und die Sudetendeutsche Landsmannschaft in Österreich (SLÖ) werden sich immer für das Recht auf Heimat einsetzen und sich niemals anmaßen, Heimatvertriebenen das Recht auf Heimat, Vermögen und Wiedergutmachung abzusprechen - weder den Flüchtlingen der Welt von heute noch selbstredend den eigenen heimatvertriebenen Landsleuten", so VLÖ-Präsident Dipl.-Ing. Rudolf Reimann, SLÖ-Bundesobmann Gerhard Zeihsel und VLÖ-Generalsekretär Ing. Norbert Kapeller zum jüngsten Paradigmenwechsel der Sudetendeutschen Landsmannschaft in Deutschland. Lesen Sie hier mehr...
___________________________________________

13. Ball der Heimat - Rauschende Ballnacht der Heimatvertriebenen im Arcotel Wimberger in Wien

Bereits zum 13. Male fand im Wiener Arcotel Wimberger am Samstag, den 21. Februar 2015, der schon traditionelle "Ball der Heimat" statt, der einmal mehr das vitale kulturelle Leben der Heimatvertriebenen in Österreich unter Beweis gestellt hat.
Lesen Sie hier mehr...

___________________________________________

VLÖ und DAG: Neue Informationen zur serbischen Rehabilitationsgesetzgebung

Anspruchsberechtigte Donauschwaben sollten vermehrt Anträge stellen
Lesen Sie hier mehr...

___________________________________________

VLÖ gratuliert SLÖ-Bundesobmann Gerhard Zeihsel zum 75sten Geburtstag

Lesen Sie hier mehr...

___________________________________________

Forum Heimat: Prominent besetzte Podiumsdiskussion im „Haus der Heimat“ -
„Die Erlebnisgeneration diskutiert“

Nationalratspräsident aD Univ.-Prof. Dr. Andreas Khol, Bundesminister aD Karl Blecha und Bundesminister aD Dr. Harald Ofner diskutierten am Donnerstag, den 11. Dezember, im „Haus der Heimat“ in Wien

Lesen Sie hier mehr...
___________________________________________

Laslo Gence Mandler zum Präsidenten des deutschen Nationalrates in Serbien gewählt

Lesen Sie hier mehr...

____________________________________________


VLÖ gratuliert dem Siebenbürger Sachsen Klaus Johannis zu seinem Wahlerfolg
Rumänischer Präsidentschaftskandidat mit deutschen Wurzeln in Stichwahl erfolgreich – VLÖ-Vertreter gratulieren

Lesen Sie hier mehr...

____________________________________________

Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll zeichnet Ministerialrat iR Dr. Walter Heginger aus

Lesen Sie hier mehr...

____________________________________________

VLÖ und DAG freuen sich mit den Banater Schwaben über den Nobelpreisträger Stefan Hell

Stefan Hell, ein gebürtiger Banater Schwabe, erhielt den Nobelpreis für Chemie 2014


"Mit großer Freude haben wir in diesen Tagen davon erfahren, dass der gebürtige Banater Schwabe Stefan Hell mit dem Nobelpreis für Chemie 2014 ausgezeichnet wurde. Der Verband der Volksdeutschen Landsmannschaften Österreichs und die Donauschwäbische Arbeitsgemeinschaft gratulieren auf diesem Wege ebenfalls sehr herzlich", so der VLÖ und DAG-Bundesvorsitzende Dipl.-Ing. Rudolf Reimann. Lesen Sie hier mehr....

____________________________________________

VLÖ und DAG informieren über das serbische Rehabilitationsgesetz


Serbisches Rehabilitationsgesetz sieht eine “Rehabilitationsentschädigung” für Insassen von Straflagern vor - diese Entwicklung sollte beispielgebend für andere Vertreiberstaaten sein. Lesen Sie hier mehr....

____________________________________________

Land Niederösterreich zeichnet VLÖ-Bundesvorsitzenden Dipl.-Ing. Rudolf Reimann aus


Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll überreicht Dipl.-Ing. Rudolf Reimann das "Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich". Lesen Sie hier mehr....

____________________________________________

14. VLÖ-Volksgruppensymposium im "Haus der Heimat" in Wien


"60 Jahre VLÖ - Interessensvertretung und Vertreter eines Europas der Regionen"


WIEN - Unter dem Motto "60 Jahre VLÖ - Interessensvertretung und Vertreter eines Europas der Regionen" hielt der Verband der Volksdeutschen Landsmannschaften Österreichs (VLÖ) sein bereits traditionelles Volksgruppensymposium zum nunmehr 14. Male ab und lud - wie schon in den Jahren zuvor - Vertreter der Heimatvertriebenenverbände und Repräsentanten der deutschen altösterreichischen Minderheiten in den Nachfolgestaaten der Donaumonarchie sowie zahlreiche Interessierte vom 11. bis 13. September in das "Haus der Heimat" in Wien ein. Lesen Sie hier mehr...


____________________________________________

450 Österreicher mit donauschwäbischen Wurzeln stellten einen Restitutionsantrag in Serbien


"Wie aus einem Schreiben des Bundesministeriums für Europa, Integration und Äußeres (BMEIA) an den VLÖ hervorgeht, haben bis zum 3. März 2014 - der Frist zur Einbringung eines Restitutionsantrages für alle anspruchsberechtigten Donauschwaben in Serbien - 450 Österreicher mit donauschwäbischen Wurzeln ihren Rechtsanspruch geltend gemacht", so Dipl.Ing. Rudolf Reimann, Bundesvorsitzender des Verbands der Volksdeutschen Landsmannschaften Österreichs (VLÖ) und Generalsekretär Ing. Norbert Kapeller. Lesen Sie hier mehr...

______________________________________________


VLÖ-Podiumsdiskussion: "Europa der Regionen - Unsere Chance:  Künftige Aufgaben von Politik und Vertriebenenorganisationen"


Heimatvertriebene diskutierten im Haus der Heimat mit Nationalratsabgeordneten von ÖVP, FPÖ, Grünen und Team Stronach


Der Verband der Volksdeutschen Landsmannschaften Österreichs (VLÖ) lud für 11. Juni 2014 zu einer Podiumsdiskussion zum Thema "Europa der Regionen - Unsere Chance: Künftige Aufgaben von Politik und Vertriebenenorganisationen" in das "Haus der Heimat" ein. Der erste stellvertretende VLÖ-Bundesvorsitzende und SLÖ-Bundesobmann LAbg. aD Gerhard Zeihsel freute sich, im Kreise von zahlreichen Heimatvertriebenen und Interessierten die Nationalratsabgeordneten Mag. Michael Hammer (ÖVP), Anneliese Kitzmüller (FPÖ), Dipl.Ing. Dr. Wolfgang Pirklhuber (Die Grünen) und Christoph Hagen (Team Stronach) begrüßen zu können. Lesen Sie hier mehr...


______________________________________________